Nordhessischer Medientag 2014

nh_medientagDer Nordhessische Medientag 2014 bietet ein reichhaltiges und vielfältiges Programm rund um das Thema Medien. In diesem Jahr gibt es eine besonders große Auswahl an Vorträgen, Workshops und Beiträgen in Form von Informationsständen.

Die Veranstaltung beginnt am 30.09.2014 um 14.00 Uhr mit einem Grußwort und dem Eröffnungsvortrag von Dr. Stefan Aufenanger (Professor für Erziehungswissenschaft und Medienpädagogik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz) zum Thema „Digitale Bildung in Schule und Unterricht – Chancen und Herausforderungen“. Nach dem Eingangsvortrag schließen sich Workshop-Angebote an. Parallel dazu werden 2 Vortragsreihen stattfinden.

Dabei werden zum Beispiel interaktive Whiteboards und das Mastertool vorgestellt. Der Einsatz von Tablet-PCs, Hörspielen und Quests im Unterricht wird ebenso Thema sein wie die Gestaltung von Homepages und die Nutzung verschiedener Lernplattformen. In den Vorträgen wird es um verschiedene Aspekte des Jugendmedienschutzes und dessen Umsetzung in differenzierten Szenarien und mit verschiedenen Endgeräten gehen.

Die Zeit zwischen den beiden Vortragsreihen kann genutzt werden, um die zahlreichen Informationsstände zu besichtigen. Auch die Hochschule Fulda wird hierbei das Zertifikat „Soziale Medienbildung“ an einem Infostand vorstellen. Alle Lehrkräfte,  IT-Beauftragte der Schulen, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Studenten/innen aller Lehrämter sowie Eltern und alle Interessierten sind uns herzlich willkommen.

Nach den Workshops wird die Veranstaltung um 17.15 Uhr bei Live-Musik ausklingen, sodass noch genügend Zeit für den Austausch und Gespräche bleibt. Um 18.00 Uhr endet die Veranstaltung.

Die Organisatoren des Nordhessische Medientags sind die Fachberater und Fachberaterinnen Medienbildung des Landesschulamts Kassel für alle Schulformen in Kooperation mit dem LSA Bebra und dem LSA Fritzlar sowie den lokalen Medienzentren. Alle Workshops sind für Lehrkräfte des Hessischen Schuldienstes akkreditiert.

Veranstaltungsort

Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule
Brückenhofstr. 88
34132 Kassel – Oberzwehren

Anmeldung und weitere Informationen

 


Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.