Digitaler Toolkasten – 2013/2014

newsflash_smallNach gut einem Jahr Projektdauer und zahlreichen Erfahrungswerten bewegt sich das aus dem Studienstrukturprogramm des Landes Hessen geförderte Projekt Soziale Medienbildung im Dezember seinem Abschluss entgegen. Deshalb fassen wir hier noch einmal zusammen, was sich seit dem WS 13/14 alles in der Lehre, der Weiterbildung und im digitalen Toolkasten getan hat.

Medienbildungs- und Medieninformatikblog in der Lehre

tagcloud_web_20Im vergangenen Jahr wurde das Edu-Blog im Rahmen ganz unterschiedlicher Seminare am Fachbereich Sozialwesen genutzt. Im Wintersemester 2013/2014 nutzten die Lehrenden im Seminar Facebook: „Soziale Medien“ für soziale Arbeit?, Einführung in die Medienpädagogik und im Sommersemester 2014 im Seminar Frühe Medienbildung das Weblog, um verschiedene medienpädagogische Projektskizzen und Themen zu veröffentlichen und zu diskutieren. Weitere Beiträge aus dem Facebook-Seminar

Mit dem Beginn des Wintersemesters hat sich die Reichweite unseres Weblogs vergrößert. Ab sofort können auch die Studierenden aus dem Bachelor-Programm “Digitale Medien“ des Fachbereichs Angewandte Informatik hier im Blog aktiv werden. Im Rahmen des Seminars Mediendidaktik und e-Learning wurden bereits Lernmaterialien und Beiträge zu verschiedenen Begrifflichkeiten und Themenkomplexen erstellt und veröffentlicht. In den kommenden Wochen und Monaten werden weitere Beiträge folgen. Mehr zum Seminar Mediendidaktik und e-Learning

Weiterbildung

Soziale Medienbildung an der Hochschule FuldaDie erste Kohorte der berufsbegleitenden Weiterbildung „Soziale Medienbildung“ konnte im Oktober nach erfolgreicher Teilnahme am einjährigen Studienprogramm wohlverdient ihre Zertifikate erhalten. In jeweils 4 selbst gewählten Blended Learning und 2 Praxis-Seminaren konnten die Teilnehmenden verschiedenste Themenfelder zu Medientheorie und -praxis, Kommunikation, sozialen Netzwerken, Medienrecht, ethischen Fragen, Projektmanagement und Mediendidaktik erarbeiten. Medienpädagogische Praxisprojekte und Handlungsstrategien wurden konzipiert, durchgeführt und evaluiert.

Auch wenn das Programm aktuell nicht angeboten werden kann, konnten wir zahlreiche Erkenntnisse und Erfahrungswerte sammeln. Diese werden wir in den kommenden Monaten in verschiedenen Formaten veröffentlichen. Wer mehr zum Studienprogramm erfahren möchte, kann sich auch gerne unseren YouTube-Kanal ansehen oder hier im Blog stöbern und die verschiedenen Blogposts der Teilnehmenden und der Lehrenden durchlesen. Mehr Beiträge aus der Sozialen Medienbildung

Tools & Tutorials

Zur Nutzung von digitalen Tools in der Lehre, Weiterbildungen und für die Zusammenarbeit im Studium wurden verschiedene Beiträge hier im Blog veröffentlicht, in denen sich zahlreiche nützliche webbasierte Anwendungen wiederfinden. Alle aufgeführten Tools sind kostenlos verfügbar und nur ein Teil erfordert eine Registrierung bzw. einen Download.

Im Rahmen des Projekts Wilma’s Tutorials zu Studien-, Lern-, und Arbeitstechniken wurden in diesem Jahr außerdem eine Vielzahl von Screencasts produziert und veröffentlicht. Einige befassen sich mit der Erklärung verschiedener Software und Tools, wie beispielsweise Prezi, PowerPoint oder Excel, andere drehen sich um die Nutzung von Arbeitstechniken und Forschungsmethoden, wie Interviews, Rezensionen oder Free Writing. Zu den Tutorials sind außerdem Skripte hier im Blog verfügbar. Auch für das kommende Jahr sind wieder neue Tutorials geplant. Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren: Zu Wilma’s Tutorials

Camtasia Studio 8Wer selbst Screencasts produzieren möchte, findet hier im Blog ganz konkrete Hilfestellungen. In unserer Toolbox sind verschiedene Tutorials zu finden, in denen die Vorbereitung, Aufnahme, Bearbeitung und Produktion von sogenannten Screencasts mit Hilfe der Software Camtasia Studio 8 detailliert erklärt wird. Mit Camtasia Studio 8 können dank leichter Bedienung und übersichtlicher Benutzeroberfläche professionelle Videos erzeugt werden, in denen zum Beispiel Präsentation abgefilmt und besprochen werden können. Zu den Camtasia Tutorials

Vorträge, Workshops, Events & Co.

Vor allem im Jahr 2014 standen eine Reihe von Events, Vorträgen und Workshops auf dem Programm. Es gab außerdem verschiedene Feierlichkeiten am Fachbereich Sozialwesen, Weiterbildungsangebote, Fachforen, Tagungen, Messen und vieles mehr. Hier gibt es nochmal eine kleine Übersicht zu den Veranstaltungen, bei denen wir als Ausstellende, Referierende oder als Teilnehmende vor Ort waren:

vortrag_soziale_medienbildung

Vortrag beim Fachforum „E-Learning in der wissenschaftlichen Weiterbildung“

Kontakt

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten zur Blognutzung in Ihren Lehrveranstaltungen erfahren möchten, sprechen Sie mich an. Gerne bespreche ich mit Ihnen über den Einsatz neuer Medien in Ihrer Lehre am Fachbereich und gebe Auskunft bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot “Soziale Medienbildung”.

Natalie Kiesler
Raum: O 006
Tel: + 49 (0) 661 – 9640 235
E-Mail: natalie.kiesler (at) sw.hs-fulda.de
Twitter: @SoMeBildung
YouTube: Soziale Medienbildung


Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 19/12/2014

    […] Nach gut einem Jahr Projektdauer und zahlreichen Erfahrungswerten bewegt sich das aus dem Studienstrukturprogramm des Landes Hessen geförderte Projekt…  […]

  2. 19/12/2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.