Interaktiver Vortrag zu Gedächtnisstrategien für Studierende

RTEmagicC_Laila_Matejka_Trainer_Keynote-Speaker_06.pngDas Selbstlernzentrum der Hochschule Fulda bietet auch in diesem Semester wieder ein umfangreiches Workshop-Angebot zu Themen rund ums Lernen. Noch in dieser Woche findet beispielsweise ein interaktiver Vortrag zu Methoden und Techniken für schnelles und effektives Lernen statt. Diese sogenannten „Mnemotechniken“ sind Techniken, die es uns ermöglichen, in erstaunlicher Geschwindigkeit und mit überraschender Festigkeit Zahlen, Daten und Fakten in unser Wissensnetz im Gehirn einzuspeichern.

In dem interaktiven Impulsvortrag werden Mnemotechniken vorgestellt, mit denen Wissen schneller und effektiver verarbeitet und gespeichert werden kann. Wer Informationen stets parat hat, steigert damit die persönliche Performance und hat an vielen Stellen einen klaren Vorteil. Mnemotechniken verbessern das Gedächtnis – nicht nur für Prüfungsvorbereitungen, sondern auch z.B. beim Merken von Namen oder Telefonnummern im Alltag. Dieser Impulsvortrag kann der effektive Anfang sein, um selbst zum Gedächtnisstrategen zu werden!

Anmeldung und weitere Informationen

Kontakt

Dr. Silke Lange (Selbstlernzentrum)
Ansprechpartnerin Selbstlernzentrum
Gebäude C1 Raum 001 (alte Mensa)
Mail: silke.lange’@’verw.hs-fulda.de
Tel: 0661 9640-9557


Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.