Funkkolleg zu Medienkulturen

Funkkolleg Wirklichkeit 2.0, Foto: Tine Nowak

Am Samstag, 3. November 2012 startet beim Hessischen Rundfunk ein neues Funkkolleg “Wirklichkeit 2.0. – Medienkultur im digitalen Zeitalter“. Dieses wird erstmals von einem offenen Onlinekurs (OOK) begleitet, bei dem man sowohl ein Zertifikat erlangen kann, der sich aber ebenso an pädagogische Multiplikatoren wendet. Alle Sendungen können auch zeitunabhängig als Podcast nachgehört werden, die Themen sind vielfältig. Im Onlinekurs soll vertiefend diskutiert werden, dazu gibt es Raum in den Kommentaren des Kursblogs als auch via Twitter. Die Möglichkeit der Interaktion wird jedoch offen gelassen, so das auch in eigenen Blogs, per Video oder auf Facebook zu Themen des Funkkollegs Stellung genommen werden kann. Eine Vernetzung des Feedbacks soll im Kursblog erfolgen.

Heute findet am Haus am Dom in Frankfurt/Main die Auftaktveranstaltung zum Funkkolleg statt, bei der Markus Beckedahl, Anke Domscheit-Berg und Prof. Dr. Claus Leggewie das Thema “Digitale Demokratie – Wie politisch ist das Internet?” erörtern werden. Die Aufzeichnung der Diskussion findet sich ab 31.10.2012 auf der Webseite des Funkkollegs.

Christine Nowak

Dozentin "Facebook & Co" (Weiterbildung Soziale Medienbildung). Hauptberuflich am Arbeitsbereich Medienpädagogik an der TU Darmstadt tätig.

More Posts - Website

Follow Me:
Twitter


Christine Nowak

Dozentin "Facebook & Co" (Weiterbildung Soziale Medienbildung). Hauptberuflich am Arbeitsbereich Medienpädagogik an der TU Darmstadt tätig.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Hallo Tine,

    herzlichen Dank für den Hinweis auf das Funkkolleg. Die Inhalte klingen spannend.

    Da schaue ich ganz sicher mal rein.

    Liebe Grüße
    Daniela

Schreibe einen Kommentar zu Daniela Bamberger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.