Rezensionen von Medienangeboten für Kinder: Internetseiten

Ist das Internet erst geeignet für lesekundige Grundschüler*innen? Aktuelle Studien, wie die MiniKIM-Studie des Medienpädagogischen Verbundes Südwest (MPFS) zeigen, dass 28 % der 4- und 5-Jähirgen bereits Erfahrungen mit dem Computer gesammelt haben. Dabei stehen Spiele und Malaktivitäten im Vordergrund (S. 19). Eine große Rolle spielt gerade für junge Kinder das Wiedererkennen bekannter Figuren und Motive. Die von Kursteilnehmer*innen der “Frühen Medienbildung” für ihre Rezensionen ausgewählten Internetseiten entsprechen genau diesem Bedürfnis: Daniela Becker stellt in einem Video die Elefantenseite vor… (Zum Screencast)

…und Kimon Moisidis den Medienklassiker Sandmännchen auf seiner Internetseite. Die Rezension gibt’s hier. Für beide Rezensent*innen ist die einfache Nutzung wichtig, die auch ohne Lesekenntnisse funktioniert. 


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.