Die „Soziale Medienbildung“ bei der fraMediale 2014

framediale_kleinAm Mittwoch, den 12.03.2014 findet die diesjährige fraMediale statt. Thematisch dreht sich in diesem Jahr alles um „Personalisiertes mLearning – bring your OWN device“. Der Veranstaltungsort ist die Fachhochschule Frankfurt am Main.

Was ist die fraMediale?

Die fraMediale ist eine Medienmesse und Fachtagung und findet anderthalbjährlich an der Fachhochschule Frankfurt am Main statt. Sie versteht sich als Brücke zwischen Medienbildungsforschung und der medienpädagogischer Praxis in Schulen und Hochschulen. Ziel ist die nachhaltige und lernförderliche Integration digitaler Medien in Bildungseinrichtungen. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrer/innen, Schulleitungen, Hochschullehrer/innen, Medienpädagog/innen und weitere Interessierte.

Den Kern der fraMediale bilden kurze Impulse und Ideen zu aktuellen Entwicklungen in Vorträgen und Exponaten mit dem diesjährigen Themenschwerpunkt „personalisiertes mLearning – bring your OWN device“. Neben Forscher/innen und Medien-Expert/inn/en beteiligen sich auch Lehrkräfte und Vertreter/innen außerschulischer Bildungseinrichtungen, Politiker/innen, Vertreter/innen von Schulträgern und Kultusministerien sowie die Mitarbeiter/innen des FTzM am Programm und berichten von ihren Erfahrungen.

Was stellen wir vor?

Soziale Medienbildung an der Hochschule FuldaDie einjährige berufsbegleitende Weiterbildung „Soziale Medienbildung” macht pädagogische Multiplikatoren wie Sozialarbeiter, Kulturpädagogen, Lehrer oder Erzieher fit für die Herausforderungen des Social Webs – des sozial vernetzten Internets. Auf dem umfangreichen Programm stehen praxisorientierte Präsenz- und Blended Learning-Seminare zu Facebook, Smartphones, Video, Audio, Blogs, Wikis, Rechte und Lizenzen, aber auch zu interkultureller und frühkindlicher Medienarbeit. Mehr Infos

Links


Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Natalie Kiesler

Redaktionsmitglied des Blogs "Soziale Medienbildung". Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda mit Lehrgebiet Medieninformatik. Forschungsprojekt "Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines interaktiven E-Learning Angebots für die curriculare Programmierausbildung“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.